Montag, 31. Juli 2017

Linsen - Wiener aus der Monsieur Cuisine plus





Heute sollte mein erster Versuch mit Linsen aus der Monsieur Cuisine plus stattfinden und ich muss sagen es war geschmacklich besser und sehr schnell gezaubert ♡
Fazit meiner 3 Männer "Mami bitte in Zukunft nur noch so machen" :-)

Für 4-5 Personen
250 gr Teller-Linsen  (10 Stunden in ca 500 ml Wasser einweichen)
1 große Zwiebel
1 TL Rapsöl
2 EL getrocknetes Suppengemüse (Karotten, Pastinaken, Lauch, Selerieblätter, Petersilie)
*man kann das Gemüse auch selbstverständlich auch frisch nehmen*
2 EL Tello Gemüsebrühepulver
1 Lorbeerblatt
1 TL Majoran
1-2 El Essig

Die Zwiebel schälen und vierteln. In den Mixtopf geben und kurz mit der Turbo Taste zerkleinern. Die Zwiebel mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben. Das Öl zufügen und 2 Minuten auf der Anbrat Taste anbraten  (ohne Messbecher)
Das Suppengemüse zugeben und 10 Sekunden auf Stufe 8 schreddern.
Die Linsen abseihen dabei das Einweichwasser auffangen. Die Linsen in den Mixtopf geben. Das Einweichwasser auf 1 Liter auffüllen und ebenfalls in den Mixtopf geben.
Das Lorbeerblatt, Majoran und Tello dazu geben.
Den Mixtopf verschließen.
10 Minuten / 100°C /  Stufe 1 / Linkslauf
kochen lassen.
Den Dampfgar Aufsatz aufsetzen und die Wiener in den tiefen Einsatz legen. Den Deckel auflegen.
10 Minuten / 120°C / Stufe 1 / Linkslauf kochen lassen. Mit dem Essig abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spätzle  nach Packungsanweisung bissfest kochen und dazu servieren. Der echte Schwabe macht seine Spätzle selbst ;-)
Wir sind nur Grenzgänger :-D



Am nächsten Tag auch super lecker als Suppe... 
Dafür einfach die übrig geblieben Spätzle klein schneiden sowie auch die Wiener  in Scheiben. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen