Mittwoch, 24. Mai 2017

Saftiger Nusskuchen





Für 1 runde Rodonform

5 Eier trennen
1 Prise Salz
250 gr Halbfettmargarine
180 gr Zucker oder nach belieben Xucker /   Erythrit
125 gr Dinkelmehl Type 630
1 Päckchen Backpulver
350 gr Haselnüsse oder Mandeln gemahlen
150 ml Milch 1,5 %


Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen und beiseite stellen.
Die Margarine rühren, Eigelbe unterrühren und den Zucker einrieseln lassen.
Das Mehl und Backpulver mischen und sieben. Ebenfalls unterrühren.
Die Milch zufügen und kurz durchrühren.
Den Eischnee vorsichtig mit dem Schneebesen unterziehen.
In die gefettete Rodonform geben und in den 175C vorgeheizten Backofen stellen.
Ca 50-55 Minuten backen  (Stäbchenprobe machen da jeder Backofen anderst ist).
Wer möchte kann den ausgekühlten Kuchen mit Schokoglasur oder Puderzucker dekorieren.




Dienstag, 16. Mai 2017

Gemüse Ei Omelette aus dem Omelettemeister





Heute mal ein Low Carb Gericht ;-)
Sehr schnell zubereitet und macht schön satt ♡
Für 1-2 Personen :

1/2 rote Paprika
1 Karotte
Schnittlauch
3 Eier
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Die Paprika in feine Streifen schneiden.
Die Karotte fein raspeln.
Beides in den Omelettemeister geben und mit Schnittlauch bestreuen.
Die Eier verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken.
Eiermasse auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen.
In der Mikrowelle bei 450 W ca 6-7 min stocken lassen. Etwa 2 Minuten stehen lassen bevor man das Omelette heraus nimmt.
Bei mir gab es einen Salat dazu.




Mittwoch, 10. Mai 2017

Blumenkohl Chili Suppe





Suppe geht bei uns immer :-D
Für 4-5 Personen :
1 Tl Rapsöl
1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten
1 kg Tk Blumenkohl oder frischen Blumenkohl
1,5 l Wasser
Gemüsebrühepulver selbstgemacht KLICK HIER
150 gr Chili Frischkäse
Muskat, Chili Flocken

Das Öl in einem Topf erhitzen.  Die Zwiebelwürfel darin andünsten.
Gefroren Blumenkohl dazu geben und etwas braten.
Wasser und Gemüsebrühepulver zufügen. Das ganze aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca 20 Minuten köcheln lassen.
Den Frischkäse einrühren. Den Blumenkohl fein pürieren und mit Muskat, Chili Flocken abschmecken.

Zubereitungin der Monsieur Cuisine plus :
Bei der Menge würde ich den Blumenkohl auf 750 gr und Flüssigkeit auf 1 Liter reduzieren !!!
Die Zwiebel in den Mixtopf geben und mit der Turbo Taste 5 Sekunden zerkleinern.
Mit dem Spatel nach unten schieben.
Das Öl zufügen. Auf der Anbrat Taste 2 Minuten andünsten (ohne Messbecher).
Blumenkohl zufügen (hier würde ich frischen verwenden).
Wasser und Gemüsebrühepulver dazu gießen.
20 Minuten / 100°C / Stufe 1 kochen lassen.
Frischkäse und Gewürze in den Mixtopf geben und 1 Minute/ stufenweise 4-6 ansteigend pürieren.

Freitag, 5. Mai 2017

Kümmel Salz Stangen





Auf die Stangen dünn Butter streichen und genießen.... ein Traum ♡

Für 3 Stangen :
500 gr Dinkelmehl Type 630
1/2 Würfel frische Hefe
10 gr Salz
320 ml lauwarmes Wasser
Kümmel und grobes Salz zum bestreuen

Das Wasser und die Hefe in den Mixtopf geben 3 Minuten auf 37°C / Stufe 2 rühren lassen.
Das Salz und Mehl zugeben und auf der Kneten Taste 2 Minuten kneten.
Den Teig aus dem Mixtopf in eine andere Schüssel geben und gut 1 1/2 - 2 Stunden gehen lassen.
Den Teig in 3 gleich schwere Stücke schneiden und falten. Zu Stangen rollen und auf den Zauberstein von Pampered Chef legen oder auf ein mit Backfolie belegtes Blech. Mit einem scharfen Messer leicht einschneiden.
Den Ofen auf 240°C Ober - Unterhitze aufheizen.
Die Stangen mit einem feuchten Geschirrtuch zugedeckt nochmals gehen lassen bis der Ofen seine Temperatur erreicht hat.
Die Stangen mit Wasser besprühen und mit dem Kümmel und dem groben Salz bestreuen.
Eine feuerfeste Schale mit Wasser befüllen und auf den Boden des Ofens stellen.
Die Stangen mit dem Zauberstein auf den Rost legen und 10 Minuten bei 240°C backen dann weitere 10-15 Minuten bei nur 200°C je nach Ofen.




Dienstag, 2. Mai 2017

Bärlauch Salz





Ich bin im Bärlauch Fieber :-D
Habe so viel geschenkt bekommen und weg werfen möchte ich den nicht ....

500gr grobes Salz
100 gr frischer Bärlauch

Den Bärlauch waschen und vorsichtig trocken tupfen. Die Blätter grob 2 x schneiden und in den Mixtopf geben.
30 Sekunden / Stufe 8 schreddern.
Wer den Mc+ nicht hat nimmt einen Pürierstab oder einen Mixer dazu.
Alles vom Rand nach unten schieben.
Das grobe Salz zugeben und nochmals
30 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern.
Auf ein Backfolie ausgelegtes Blech geben und schön flach ausbreiten.
Backofen auf 60°C stellen und das Blech mit dem Salz in den Ofen stellen für 2 Stunden.
Nach der Zeit habe ich das Blech aus dem Backofen genommen und durcheinander gemacht und nochmals 1 Stunde bei 60°C trocknen lassen.
Während der kompletten Zeit einen Holzkochlöffel in die Backofen Türe klemmen damit der Dampf entweichen kann.
Da ich das Salz erst gegen Abend zubereitet habe habe ich es bevor ich ins Bett gegangen bin aus dem Backofen genommen und auf das Cerankochfeld über Nacht noch trocknen lassen.
Nachdem das Salz am nächsten Tag getrocknet ist wieder in den Monsieur Cuisine plus geben und 10 Sekunden auf der Turbo Taste pulverisieren.







Montag, 1. Mai 2017

Bärlauch Brot





Meine 3 Männer sind wie ich schwer begeistert vom Brot ♡
Es ist total locker geworden und man schmeckt den Bärlauch gut raus.
Wer es dezenter mag nimmt einfach nur die Hälfte vom Bärlauch.

Für 1 Brot aus dem Römertopf
Zubereitet im Monsieur Cuisine plus

200 ml lauwarmes Wasser
200 ml Milch 1,5 %
1 TL Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
20 ml Bärlauch Öl selbstgemacht -> KLICK
400 gr Dinkelmehl Type 630
200 gr Roggenmehl Type 1150
10 gr Salz
50 gr frischer Bärlauch fein gehackt
Entweder aus dem Garten, Wald oder Lidl hat ihn auch momentan im Sortiment

Wasser, Milch, Zucker und zerbröckelte Hefe in den Mixtopf geben.
3 Minuten / 37°C / Stufe 2 rühren lassen.
Die restlichen Zutaten zugeben und auf der Kneten Taste 2 Minuten 30 Sekunden kneten lassen.
Der Teig ist leicht klebrig deshalb auf eine leicht bemehlte Unterlage geben (Hände auch etwas mehlieren) und mindestens 10x falten.
Den Römertopf mit Trennspray einsprühen und leicht mehlieren.
Das Brot in den Römertopf legen und mit Wasser besprühen oder bestreichen.
Das Brot mit Mehl bestreuen und leicht einschneiden.
Deckel darauf setzen und 1 Stunde gehen lassen.
In den kalten Backofen stellen bei 240°C und 50 Minuten mit Deckel backen.
Deckel abnehmen und weitere 5-10 Minuten backen bis das Brot eine schöne Farbe erhalten hat.
Achtung den Römertopf immer auf eine Silikon Unterlage stellen damit der Römertopf keine Risse bekommt !!!